Bad Gottleuba

Die vierzehn Nothelfer...

Haselhof

...von Gottleuba sind nicht die bekannten Heiligen, sondern Einwohner, die ihren Heimatort vor den Hussiten beschützen wollten. Ihr Denkmal liegt über dem Ort am Hang. Sehenswert sind auch die Spuren des Bergbaus und der Eisenverarbeitung, der Haselhof und die alte Mühle. Ein Spaziergang zum Stausee oder hinauf zur Wüstung Erdmannsdorf lohnt zu jeder Jahreszeit.

Der Poetenweg führt am Bach entlang nach Berggießhübel.

Blog

13.07.2014

Mühlchen Winterberg Mühlchen

Um fünf Uhr schien die Sonne - beim Aussteigen halb acht in Schmilka waberte der Nebel um die Schrammsteine und es sah nach Regen aus. Im Mühlchen wurde schon fleißig gebacken, Kuchen groß wie Wagenräder und herzhafte Teilchen....[mehr]

Kategorie: Bad Schandau